Frettchen

Mustela putorius furofrettchen15-03

Verwandtschaft: Säugetiere > Raubtiere > Hundeartige > Marder > Iltisse > Europäischer Iltis

Verbreitung: Frettchen werden hauptsächlich in Europa und Nordamerika als Haustiere gehalten.

Ernährung: Natur: Insekten, Eier, Nagetiere, Vögel und Frösche. In Menschenhand Katzen- und Hundefutter.

Wissenswert: Frettchen sind die domestizierte Form des Iltisses. Sie werden seit Jahrhunderten zur Kaninchenjagd und Rattenbekämpfung von Menschen gehalten

Steckbrief: Männchen sind größer als Weibchen; Länge: 40 – 60 cm; Gewicht: 650 – 1500 g; Höchstalter: 10 Jahre; Tragzeit: 42 Tage; Jungtieranzahl: 4 – 7

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück