Grüner Leguan

Iguana iguanaGrünerLeguan_15-01

Verwandtschaft: Reptilien > Schuppenechsen > Schuppenkriechtiere > Leguane

Verbreitung: Mittel- und Südamerika von Mexiko bis ins südliche Brasilien. Der bevorzugte Lebensraum des Grünen Leguans ist der Wald des Tieflandes, meist in der Nähe von Bächen, Flüssen und Seen.

Nahrung: vegetarisch: v. a. Blätter, auch Früchte

Feinde: Schlangen und Raubkatzen. Die Eier werden von Nesträubern und auch von Menschen gern verzehrt. Als Baumbewohner sind Grüne Leguane durch ihre Färbung gut getarnt ist.

Wissenswert: 1844 gelangten die ersten Grünen Leguane in den Zoologischen Garten Berlin. Seit Jahrzehnten gehört diese Art zu den am häufigsten im Terrarium gepflegten Reptilien

Steckbrief:

Gesamtlänge:
♂ 120-140 (-230) cm
♀ 90-110 cm

Gewicht: ♂ bis 10 kg

Bis 80 Eier in selbst-gegrabener Erdhöhle

Brutdauer 65-115 Tage

Schutz: Washingtoner Artenschutzübereinkommen [WA] Anhang: II; EG-Verordnung 750/2013 [EG] Anhang: B; streng bzw. besonders geschützt nach BNatSchG [BG] Status: b

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück