Hausesel

Equus africanus f. asinusesel_12_01

Verwandtschaft: Säugetiere > Unpaarhufer > Pferde > Afrikanischer Esel

Verbreitung: Nahezu weltweit

Zuchtgeschichte: Der Hausesel stammt vom afrikanischen Wildesel ab. Diese Wildesel (Equus africanus) gibt es freilebend nur noch in Nordost-Afrika. Bereits Mitte des 4. Jahrtausends v. Chr. waren Hausesel bei den Ägyptern weit verbreitet. In Mitteleuropa wurden Esel jahrelang in der Landwirtschaft eingesetzt. Bis ins 20 Jhr. dienten sie zum Transport von Lasten (Mülleresel). Durch den wachsenden Wohlstand und die zunehmende Motorisierung wurden sie fast verdrängt.

Kennzeichen: Esel sind äußerst lernfähig und haben eine sehr gute Ortskenntnis. Sie sind umgänglich, ausdauernd und anspruchslos.

Stockmaß 1,10 bis 1,30 m

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück