Pantherschildkröte

Stigmochelys pardalisPantherschildkröte_15-01

Verwandtschaft: Reptilien > Schildkröten > Landschildkröten

Verbreitung: Zentral– und Süd-Afrika. Der Lebensraum erstreckt sich von der Küste bis ins Hochland. Typisch sind offene, trockene Savannen mit genug Möglichkeiten, der intensiven Sonneneinstrahlung auszuweichen.

Nahrung: Pflanzliche Nahrung, vorwiegend Sukkulenten, Gras, Bohnen und Kot von Säugetiere

Lebensweise: Pantherschildkröten sind tagaktiv und bleiben bei starker Hitze unter Bäumen verborgen. Ungünstige Klimabedingungen überdauern sie in verlassenen Bauten, unter Felsen oder Bäumen. Bei Regen verlassen sie häufig ihre Verstecke und unternehmen ausgedehnte Wanderungen

Steckbrief: Das Weibchen gräbt im offenen Gelände eine flaschenförmige, etwa 20-30 cm tiefe Nisthöhle in den Boden. Ein Gelege umfasst 5-18 Eier, innerhalb der Saison werden mehrere Gelege produziert. Je nach Temperatur und Umgebungsfeuchtigkeit verlassen die Schlüpflinge nach 8 bis 18 Monaten das Nest.

Schutz: Washingtoner Artenschutzübereinkommen [WA] Anhang: II; EG-Verordnung 750/2013 [EG] Anhang: B; streng bzw. besonders geschützt nach BNatSchG [BG] Status: b

IUCN_LC

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück