Rotohrbülbül

Pycnonotus jocosusbülbül_14_01

Verwandtschaft: Vögel > Sperlingsvögel > Bülbüls > Echte Bülbüls

Verbreitung: Rotohrbülbüls bewohnen das tropische Asien von Indien bis Südostasien und China.

Ernährung: Früchte und Insekten

Aussehen: Männchen und Weibchen des Rotohrbülbüls sind gleich gefärbt. Seine kesse Haube ist, wie die obere Gesichtshälfte, der Nacken und sein mehr oder weniger vollständiges Brustband, schwarz gefärbt

Wissenswert: Er hat einen angenehm flötenden, fröhlichen und abwechslungsreichen Gesang. Den lässt das Männchen gerne vom höchsten Baum oder Busch hören. Um sein Revier abzustecken, wechselt es seine Singwarten

Steckbrief: Körperlänge: ca. 20 cm; Höchstalter: 8—16 Jahre; Gewicht: 25 –31 g; Gelege: 3—4 Eier; Brutzeit: ca. 12 Tage; Flügge: mit ca. 14 Tagen; Bis 4 Wochen nach Schlupf bei den Eltern

IUCN_LC

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück