Schwarzköpfchen

Agapornis personatusschwarzköpfchen16-01

Verwandtschaft:  Vögel > Papageien > Eigentliche Papageien > Edelpapageien > Unzertrennliche

Verbreitung: Tansania und das südwestliche Sambesi sowie im südwestlichen Kenia

Lebensraum: Grassteppen mit vereinzeltem Baumbestand

Lebensweise: Gruppen- bzw. Schwarmtiere

Gefährdung: nach IUCN nicht gefährdet

Grösse: ca. 15 cm Körperlänge

Gewicht: ca. 50 g

Lebenserwartung: zwischen 18 bis 20 Jahre

Nahrung: Grassamen sowie Sorghumhirse

Wissenswertes: Schwarzköpfchen brüten in Kolonien in der Trockenzeit von März bis August. Sie bevorzugen Nisthöhlen in Astlöchern oder Mauernischen bauen aber auch Nester von Mauerseglern zu einem kobelförmigen Nest aus welches einen seitlichen Eingang hat. Das Nistmaterial wird durch das Weibchen mit dem Schnabel eingetragen. Beide Partner sind am Nestbau beteiligt. Es werden 4 selten 5 Eier oder mehr gelegt die dann 21-23 Tage lang bebrütet werden. Die Jungen kommen blind zur Welt und öffnen erst nach ca. 10 Tagen die Augen, nach ca. 43 Tagen sind dann die Jungen flügge.

IUCN_LC

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück