Virginia-Uhu (Amerikanischer Uhu)

Bubo virginianus

Verwandtschaft: Vögel > Eulen > Eigentliche Eulen

Verbreitung: Nordamerika außerhalb der Arktis und einige Regionen Mittel- und Südamerikas

Lebensraum: offene Landschaften mit Bäumen, Waldränder oder Gebirgsregionen

Größe: ca. 46 bis 63 cm Körperlänge; ca. 91 bis 151 cm Flügelspannweite; Weibchen sind ca. 20 % größer als Männchen

Gewicht: ca. 900 bis 1800 g

Lebenserwartung: bis 30 Jahre

Nahrung: u. a. Ratten, Mäuse, Kaninchen und Skunks, aber auch Tauben, Enten, Fische und andere kleinere Eulen

Wissenswertes: Während der Paarungszeit im Januar und Februar lassen Männchen und Weibchen den typischen Ruf hu-hu huuh hu-hu hören. Die Stimme des Männchens ist tiefer als die des Weibchens.
Wie die meisten Uhus bauen Virginia-Uhus keine Nester, sondern benutzen gerne verlassene Greifvogelnester. Ihre meist 2 bis 4 Eier werden innerhalb von 28–35 Tagen ausgebrütet, wobei ausschließlich die Weibchen brüten. Die Jungtiere verlassen nach sechs bis sieben Wochen kletternd das Nest, nach 9 bis 10 Wochen sind die Jungtiere flügge.

Nach IUCN (Weltnaturschutzunion) nicht gefährdet

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück