Bartkauz

Strix nebulosaBartkauz01

Verwandtschaft: Vögel > Eulen > Eigentliche Eulen

Verbreitung: Bartkäuze bewohnen Nadelwälder in den nördlichen Teilen Amerikas, Europas und Asiens

Nahrung: Vögel und Kleinsäuger

Feinde: Steinmarder plündern gelegentlich die Nester

Wissenswert: Seinen deutschen Namen erhielt der Bartkauz wegen des schwarzen Streifens unter dem Schnabel. Das Gesicht ist exakt kreisförmig. Der Bartkauz ist nach dem Uhu die größte Eule in Europa. Sie wählen alte Horste von Habicht, Bussard und Steinadler als Nistplatz

Steckbrief: Gelegegröße: 3-6 Eier; Brutdauer: 28-30 Tage; Geschlechtsreife: ab 12 Monaten; Lebensdauer: über 20 Jahre; Größe: 62-70 cm; Flügelspannweite: bis 150 cm

Gefährdung: nach IUCN nicht gefährdet

IUCN_LC

Wollen Sie Pate für dieses oder eines unserer anderen Tiere werden? Dann klicken Sie hier…

< zurück